Musikkapelle Niederwangen

Samstag 27. Juni 2015

DIE BANDNIGHT

Familientag mit riesiger Steigerung zur Bandnight vom Allerfeinsten.

An diesem Tag wird für jeden etwas geboten. Aktuell basteln wir an einem Tagesprogramm, bei dem garantiert auch Sie auf ihre Kosten kommen.

Und dazu gibt’s nachmittags den Blasmusik-Sound einer der erfolgreichsten Blasmusikorchester des Landkreises Ravensburg... dem Kreisseniorenorchester.

Abends bringt eine Band nach der anderen das Zelt in Top-Stimmung, Sie erwartet ein buntes Programm über Covermusik, Soul, Rythm and Blues, Rock’n Roll bis Global Pop.

Easy Going

EasyGoing setzt sich aus den drei Schwestern Anna (20) Katharina (18) Marie Bilgeri (18) und dem Schlagzeuger Luis Zeh (20) zusammen. Die vierköpfige Band covert Rock und Popsongs und verfeinert diese mit der Dreistimmigkeit der Schwestern. Mit Akkustikgitarre, Piano, Bass Schlagzeug und drei Stimmen tritt die Band auf die Bühne. Gespielt wird von Klassikern bis unbekannt und vereinzelt eigenen Stücken querbeet. Somit ist für jeden was dabei, Alle vier kommen aus dem kleinen Dorf Engelitz der Gemeinde Hergatz und spielen seid nun 4.5 Jahren zusammen. Tanzwütige Zuschauer sind äusserst erwünscht und kommen keineswegs zu kurz.

www.facebook.de/band.easyGoing

„the bluesblasters“

Blues Blasters Foto

Wer beim Namen "the bluesblasters" an ältere Herren in verrauchten Clubs denkt, liegt hier völlig falsch: Die junge Band spielt eine energiegeladenen Musikshow - musikalisch aufgebaut auf schwarzem und weißem Soul, gewürzt mit RnB, Reggae, Pop- und Rock-Elementen. Dem Blues als Vater all dieser Musikstile wird ordentlich eingeheizt, bis keiner mehr ruhig stehen kann.

the bluesblasters sind zwölf Musiker, die sich nicht nur durch fetten Bläsersatz, große Besetzung und durch die enorme Spielfreude von anderen Acts unterscheiden. Zeitgemäß arrangierte Interpretationen von Klassikern wie auch eigene Kompositionen sorgen von Anfang an für einen extrem tanzbaren Groove, dem die beiden Sängerinnen und der Frontmann mit beeindruckenden Stimmen Seele verleihen.

Etliche Auftritte, darunter auch mit "the Sweet", "die Prinzen", "Opus" und "Cosmo Klein" schweißten die Band zusammen, sorgten für den geschmeidigen Gruppensound, der eine immer größer werdende Fangemeinde begeistert. Zitat Schwäbische Zeitung:

"Die Stimmung wird immer ausgelassener und schwappt von der Bühne in die Menge begeisterter Zuschauer, die - bereits beim ersten Song - mitschnippt, -singt und -swingt. Die Luft kocht, an den Glasscheiben sammelt sich Kondenswasser, Jacken und Pullis werden in die Ecke geschmissen, der Barkeeper kommt mit Nachschenken fast nicht mehr hinterher. Die "Bluesblasters" verstehen ihre Fans zu begeistern. Das Haus ist brechend voll"

"the bluesblasters" auf einen Blick: Carmen Denzler, Ralf Crazzolara, Caroline Wetzel (alle drei Gesang), Rainer Denzler (Alt-Saxophon), Roland Müller (Tenor-Saxophon), Florian Obinger (Trompete), Andreas Sommerfeld (Posaune, Blues Harp), Alexander Dopfer (Gitarre), Wolfi Müller (Keyboard, Hammond-Orgel, Gesang), Peter Stützle (Bass), Manfred Ibele und Harry Weishaupt (beide Schlagzeug und Percussion).

www.bluesblasters.de

THE MONROES

THE MONROES. Vier Krawatten, zwei Gitarren, ein Kontrabass, ein Schlagzeug und vier Stimmen - mehr braucht es nicht um dem guten alten Rock ‘n‘ Roll der 50er Jahre und dem Beat der 60er für einen Abend wieder Leben einzuhauchen.

Auch nach über 15 Jahren auf unzähligen Bühnen im In- und Ausland sind die Shows von THE MONROES ein kraftvolles Live-Ereignis mit viel Leidenschaft für die Musik. Von der Bühne aus begeistern unverändert Hanno Pinter, Alex Zoppel, Andreas Mager und David Breznik. Und ihr kompromissloser Sound. Handgemacht, ehrlich und echt.


Der vibrierende Kontrabass, die aufreizende Gitarre, das treibende Schlagzeug, die unverwechselbare Stimme – das alles geht nicht nur ins Ohr, sondern mitten ins Herz. Und genau dort macht sich sofort ein gutes Gefühl breit, weil man spürt: THE MONROES sind sich treu geblieben. Manche Dinge müssen einfach bleiben wie sie sind: klar und ohne Schnörkel.

Und so werden sich THE MONROES auch heute wieder auf irgend einer Bühne ihre Seelen aus dem Leib spielen und mit dem Publikum eine einzigartige und unvergessliche Party feiern.

www.monroes.cc

DEXICO

Es ist alles andere als einfach, Dexico in eine musikalische Schublade zu stecken. Die 10 Mann liefern einen fetten Sound einer tierisch groovenden Rhythmusgruppe, ein Hornsection-Quartett und einen Sänger, der wohl wie kaum ein anderer im Musikbusiness den Titel „Entertainer“ verdient hat.


Die Musik

Die Texte - allesamt deutsch – sind mal bewegend, mal komisch, erzählen aber immer Geschichten mitten aus dem Leben.

Pop, Latin, Funk, Soul, Jazz.... Die musikalischen Einflüsse sind so vielschichtig, dass eine Aufzählung unbefriedigend, ja unmöglich scheint. Genre-Schubladen sind also gleichermaßen unzureichend wie überflüssig, da sie eine ausreichend befriedigende Beschreibung der Musik nicht vermitteln und der rote Faden vielmehr – und viel wichtiger – in den Tanzschuhen zu finden ist, die dem Publikum auf alle Fälle zu empfehlen sind.

Der Weg

Die erste CD von Dexico, eine EP mit acht Songs, wurde 2012 in den Tonzoo Studios in Dornbirn (Österreich) mit Teddy Maier aufgenommen und in Berlin bei TrueBusyness von Sasha Bühren (Seeed, Nena, Unheilig, Voice of Germany, ...) gemastert. Die erst Auflage ist bereits vergriffen...

Dexico macht sich auf den Weg. Die Männer mit den roten Hosen sind bereit für die großen Bühnen. Deutschland Österreich und die Schweiz werden um Dexico nicht herumkommen.

Freut euch, denn wir sehn uns!



www.dexico.de

www.facebook.com/dexico.official

www.youtube.com/user/Dexicoofficial

www.soundcloud.com/dexico-official

www.myspace.com/dexico

Copyright © 2014 Musikkapelle Niederwangen. Alle Rechte vorbehalten.